Click on the slide!

Optilia

Optische Inspektion

Die technischen Systeme unseres schwedischen Partners Optilia AB, Stockholm, zur visuellen Inspektion, Qualitätskontrolle, Messung, Überwachung und Dokumentation sind durch ihre…

MORE
Click on the slide!

MicroCare

Industriereiniger

MicroCare ist einer der größten Hersteller und Lieferanten von Reinigern für alle Industriezweige, die Medizin und Glasfasertechnik. Speziell für…

MORE
Click on the slide!

TBK

Filtersysteme

TBK-Filtersysteme  - Filter- und Absaugsysteme  zur Prozessluftreinigung. Das einmalige Filterkonzept garantiert eine zuverlässige Filterung von Schadstoffen an Ihrem Arbeitsplatz. Ob…

MORE
Click on the slide!

HAKKO

Löten und Entlöten

TBK arbeitet seit über 10 Jahren eng mit HAKKO, dem weltweit führenden japanischen Hersteller von Löt- und Entlötgeräten, zusammen. In…

MORE
Frontpage Slideshow (version 2.0.0) - Copyright © 2006-2008 by JoomlaWorks

MICROCARE

microcare-logoMicroCare ist einer der größten Hersteller und Lieferanten von Reinigern für alle Industriezweige, die Medizin und Glasfasertechnik. Speziell für die Elektronikindustrie stehen verschiedene Reiniger zur Verfügung, die richtig eingesetzt, jede Verschmutzung und Rückstände lösen und für gute Ergebnisse sorgen.

Die Reiniger sind für die manuelle Reinigung in Spraydosen verfügbar, für geräteunterstützte oder automatische Reinigung gibt es verschiedene Kanistergrößen und Faßware.

Die Produkte

  • Flussmittelentferner
  • Schablonenreiniger
  • Reflow-Ofen-Reiniger
  • Kontakt- / Etikettenreiniger
  • Druckluft und Kältespray
  • Reinigungstücher, getränkt
  • Reinigungstücher, trocken
  • Zubehör und Reinigungsset
  • ESD-Flächenreiniger

MicroCare bietet Reiniger für alle Industriezweige

Hauptsächlich handelt es sich um frische Pasten- oder Kleberreste und Rückstände von Flußmitteln, durch unsaubere Prozesse oder schwierig zu produzierende Platinen. Vor der Weiterverarbeitung durch Lackieren und Vergießen müssen die Platinen komplett frei von Rückständen sein, um zeitversetzte Folgeschäden zu vermeiden.

Die Flußmittel-Entferner können grundsätzlich nach drei Kriterien eingeteilt werden:

  1. Aggressivität
    Je höher die Aggressivität, desto höher ist die Reinigungskraft, ohne mechanische Hilfsmittel, bei Flußmittelresten, Ölen, Tinten, Silikon- und Acrylresten und desto höher das Risiko, dass die Kunststoffe der Bauteile angegriffen werden.
  2. Trocknungsgeschwindigkeit
    Je höher der Alkoholgehalt im Reiniger ist, desto länger werden die Trocknungszeiten, bzw. die Aktivzeit. Die Belastung der Mitarbeiter steigt.
    Die Lösungsmittel auf HFC-Basis (Fluor-Kohlen-Wasserstoff) sind schnell trocknend und können somit problemlos verarbeitet werden. Sie lösen die Verschmutzungen von den Baugruppen und binden sie, so dass durch Nachspülen mit Reiniger die Rückstände von der Platine gespült werden. Diese Reiniger sind für die Mitarbeiter nicht belastend. Allerdings werden Rückstände in der Natur nicht oder nur äußerst langsam abgebaut.
  3. Brennbarkeit
    HFC-basierte Reiniger brennen nicht und haben eine deutlich höhere Reinigungskraft, im Vergleich mit den alkohol-basierten Rezepturen. Mit der Konzentration des Alkohols steigt die Gefahr von Feuer und Verpuffungen. Bei den vorgeschriebenen Absaugungen ist bei der Verwendung von Alkohol ein ex-geschützter Lüfter angebracht. Die Datenblätter der Produkte sind zu beachten.

TBK-ONLINESHOP

Ab sofort können Sie einen Teil unseres HAKKO LÖT- + ENTLÖTTECHNIK - PROGRAMM sowie die TBK - FILTERTECHNIK online in unserem Shop bestellen.

TBK-Onlineshop-Banner